Von der Krippe in die KiTa

Liebe …….,

nun dauert es nicht mehr lange bis zu deinem Geburtstag, an dem du schon 3 Jahre alt wirst. Wir erinnern uns noch gut, wie du auf deinen kleinen Füßchen die ersten Schritte in unserem Spatzennest gemacht hast. An die ersten Worte, die ersten Schritte …..

Nun bist du schon viele Schritte bei uns gegangen und deine Füße sind ein ganzes Stückchen größer geworden. Dein Körper ist gewachsen und du hast viele neue Erfahrungen und Erlebnisse gemacht. Du hast gelernt alleine zu essen und zu trinken, kannst dir vielleicht schon alleine etwas einschenken, kannst dich teilweise alleine an- und ausziehen und vielleicht auch schon auf die Toilette gehen. Du gehörst schon eine Weile zu den Großen im Spatzennest und konntest in dieser Zeit Sicherheit und innere Stabilität erlangen. Du kannst mit anderen in Kontakt treten, kannst kleinere Schwierigkeiten alleine bewältigen, weißt was du willst und was nicht und hast auch gelernt, Nein zu sagen, was ein wichtiger Entwicklungsschritt in deinem Leben ist.

Doch nun gibt es nicht mehr viel zu Lernen für dich und es braucht neue Erfahrungen und Herausforderungen, die du nun bald in der KiTa machen kannst.

Im Monat deines 3. Geburtstages kannst du dich ganz langsam an die neue Situation gewöhnen. In der ersten Wochen hast du die Möglichkeit, für eine Dauer von ca. 1 – 2 Stunden, in deiner neuen Gruppe zu schnuppern. Da wir in unserem Haus gruppenübergreifend arbeiten, ist das meistens nichts neues für dich. Du kennst die anderen Gruppenräume, die anderen Erzieherinnen und auch viele andere Kinder. Dass sich das Schnuppern vielleicht ein bisschen komisch im Bauch anfühlt gehört dazu, aber meistens überdeckt das Gefühl der Freude dies. Du beginnst zu den Großen zu gehören und das macht dich mächtig stolz.

Deine neue Gruppe hat ein bis zwei Paten für dich ausgewählt, die dir in den ersten Wochen zur Seite stehen und dich unterstützen.

Nach ca. ein bis zwei Wochen schaffst du es schon und bleibst zum Mittagessen in der KiTa. Das Essen und die Bräuche rund ums Mittagessen kennst du schon, das macht es ein bisschen einfacher für dich. Da die Essenszeiten jedoch später als in der Krippe sind, spürst du meistens schnell deine Müdigkeit. Deshalb musst du auch nicht bis zum Schluss durchhalten und kannst in dein Bett im Spatzennest huschen und den Rest des Tages dort verbringen.

Und dann kommt der nächste Schritt und du darfst mit den Großen in die Kuschelzeit. Dieser Zeitpunkt bedeutet nun auch das Ende deiner Krippenzeit und mit einer Abschiedsfeier verlässt du die Spatzen und wirst von deiner neuen Gruppe Willkommen geheißen.

Nun gehörst du zu den KiTakindern und es wird eine Weile dauern, bis du dich ganz eingewöhnt hast. Wenn dir danach ist, kannst du immer wieder das Spatzennest besuchen und dir kleine Auszeiten von den Herausforderungen gönnen. Gleichzeitig ist es nun deine Aufgabe, diese Herausforderungen zu bestehen, daran zu wachsen und weitere Schritte zu gehen. Wir alle werden dich dabei unterstützen und freuen uns mit dir auf deinen neuen Lebensabschnitt.

Und dann gibt es noch die Eltern und Großeltern, die sich auch umgewöhnen müssen. Auch für sie gibt es neue Ansprechpartner, sowie neue Abläufe und Regelungen. Immer wieder drückt das Herz, wenn sich das eigene Kind bei der Umgewöhnung schwer tut. Wenn es morgens nicht in der KiTa bleiben mag und sich aus der Umarmung von Mama oder Papa nicht lösen kann.

Wenn es geht, nehmen sie sich am Anfang ein bisschen Zeit um ihrem Kind die Schritte ins „Neue“ zu erleichtern. Vielleicht haben Sie ein Foto oder ein Halstuch mit ihrem Geruch von sich dabei. Manchmal hilft das beim Abschiedsschmerz. Haben Sie Verständnis für Ihr Kind. Vielleicht hilft es Ihnen, sich vorzustellen, wie es Ihnen geht, wenn Sie einen neuen Arbeitsplatz haben. Wenn man irgendwie fremd ist und noch nicht dazugehört.Es dauert eine Weile bis man in die neue Situation reingewachsen ist und auch wenn es manchmal ein bisschen schwer fällt, wird man davon stärker. So lernen Kinder mit Herausforderungen umzugehen und an diesen zu wachsen.

Scroll to Top